Zähneputzen mit Kroki

30.06.2016
Vorschaubild : Zähneputzen mit Kroki

Am 30. Juni 2016 hatte die Schule im Grünen ganz besonderen Besuch. Kroki, das Krokodil mit den saubersten Zähnen der Welt kam zu uns.

Dieses Krokodil reist mit Frau Ziegan und Frau Klinger durch die Schulen im Kreisgebiet und zeigt den Kindern, wie man richtig die Zähne putzt.

Zuerst wurde besprochen, dass es schlimme Folgen haben kann, wenn Essensreste im Mund nicht weggeputzt werden, sondern an den Zähnen kleben bleiben. Ein wahres Fest für Bakterien, die gerne Löcher in den Zahnschmelz fressen. Da hilft nur eines: regelmäßig und gründlich die Zähne zu putzen und das mindestens zweimal täglich.

Nachdem die Kinder in der sogenannten „Zahndisco“ begutachten konnten, ob ihre Zähne sauber sind, wurden diese kräftig geputzt.

Ganz still war es da im Raum und nur das Reiben der Zahnbürsten auf den Zähnen war zu hören.

Zum Schluss blitzten und strahlten die Zähne der Kinder und das Schwarzlicht der Zahn-Disco und der Zungentest zeigten, dass sie auch wirklich richtig sauber waren..

 

Foto: Kroki putzt die Zähne nach dem KAI-Verfahren (Kauflächen, Außenflächen und Innenflächen)

Weitere Informationen: