Chorfreizeit auf Schloss Noer 2017

03.04.2017
Vorschaubild : Chorfreizeit auf Schloss Noer 2017

Chorfreizeit in Noer

(zu singen nach der Melodie von „Oh, Champs-Elysees“)

 

1. Wie wunderschön, wir fahren los, die Freude, die ist riesengroß.

Das Ziel ist heut‘ Schloss Noer an der Eckernförder Bucht.

Gesungen wird im Großen Saal, die Lehrer freuen sich tausendmal.

Denn heute geht’s auf Chorfreizeit, das ist eine Wucht.

 

2. Manchmal geh’n wir an den Strand und schaufeln Dämme aus dem Sand,

das Wasser geht bis an den Rand und auch drüber her.

Im Schloss gibt es sehr viel zu tun, wir singen, spielen und wir ruh’n

uns abends von den Proben aus, und träumen vom Meer.

 

3. Großsolt kommt schon sehr lang hierher, zwanzig Jahre und noch mehr,

manche unserer Eltern waren auch schon da.

Gesungen wurd zu jeder Zeit, deswegen sind wir stets bereit, nach Noer zu fahr’n auf Chorfreizeit, das ist sonnenklar.

 

Refr.: Chorfreizeit in Noer! Chorfreizeit in Noer!

Sonne scheint, Regen rinnt, ganz egal, wir alle sind

so froh, wenn wir beisammen sind, oh hier auf Schloss Noer. (Text: Karsten Utecht)

 

 

Foto: Schloss Noer (gezeichnet von Leon Joel)