Schulhoffest 2017

05.10.2017
Vorschaubild : Schulhoffest 2017

Wie auch schon im letzten Schuljahr konnte das diesjährige Schulhoffest der Eingangsklassen nur in der Pausenhalle durchgeführt werden. Jedoch stellte sich kurz vor Beginn des Treffens von Eltern, Lehrkräften und Schulkindern doch noch gutes Wetter mit ausreichend Sonne ein, so dass die Kinder auf dem Pausenhof und auf dem Soccerfeld spielen konnten. Wieder mal waren fast alle Eltern mit ihren Kindern und teilweise den Geschwisterkindern zu dem Fest erschienen. Zu Beginn führten die 2.-Klässler das Theaterstück „Frederick, der Mäuserich“ auf, das von den Kindern schon bei der Einschulung gezeigt wurde. Dazu sangen die Sonnenkinder, wie wir die 2.-Klässler nennen, das Lied „Mäuse im Kornfeld“ und „Es war eine Mutter, die hatte 4 Kinder“. Zu guter Letzt trugen beide Klassen verschiedene Sprechverse vor und das plattdeutsche Gedicht „Harvst“. Anschließend wurde den Blumenkindern, wie die 1.-Klässler genannt werden, wie jedes Jahr mit ADAC gesponserten Warnwesten ausgestattet. Sie sollen passend zur beginnenden dunklen Jahreszeit der besseren Sichtbarkeit im Straßenverkehr dienen. Darüber hinaus bekam jedes Kind ein Vor- und Selbstlesebuch, das uns in jedem Jahr von der Stiftung Lesen des Bildungsministeriums zur Verfügung gestellt wird. Ein rundum gelungenes Fest fand dann auf dem Schulhof nach dem ausgelassenen Spielen der Kinder um ca. 17:30 Uhr sein Ende. Allen Beteiligten ein herzliches Dankeschön zum Gelingen des diesjährigen Schulhoffestes.

 

Weitere Informationen: